Das Bundesjugendhilfe-Musikprojekt

BJH-MUSIKPROJEKT fällt 2020 aus!

Wegen der Sperren, die durch den Coronavirus in Kraft getreten sind, mussten die Veranstalter in Sigmaringen ihre Jubiläumsfeier leider absagen. Wir hoffen, dass wir uns 2021 alle wiedersehen!


Rückblick: NEUNKIRCHEN  2019


Ein musikalisches Feuerwerk beim BJH-Musikworkshop 2019 in Neunkirchen/Saar

 

Einen gelungenen Workshop mit einem rekordverdächtigen Abschlusskonzert erlebten die TeilnehmerInnen des Bundesjugendhilfe-Musikprojekts (BJH) des BVkE vom 16.-19. September 2019 in Neunkirchen (Saar).

 

 

 

Rund 100 Kinder und Jugendliche mit ihren Betreuern studierten an drei Workshop-Tagen in verschiedenen Formationen ein aufführungsreifes Repertoire ein und präsentierten es vor mehr als 700 Zuschauern auf der großen Bühne der Gebläsehalle in Neunkirchen.
Die Katholische Fachschule für Sozialpädagogik in Saarbrücken beteiligte sich anlässlich ihres 50-jährigen Jubiläums mit viel Herzblut und Engagement. Das Pallotti-Haus Neunkirchen und die Edith-Stein-Schule Neunkirchen stellten die Räume für die intensive Probenarbeit zur Verfügung. Die Logistik und die Versorgung vor Ort waren ausgezeichnet, sodass einem reibungslosen Probenablauf und der guten Laune nichts im Wege standen.

 

Die jungen Künstler erprobten ihre Kreativität und ihr Können in unterschiedlichen Formationen wie Hip Hop, Hiphop-Begleitband, Trommeln, Rockband, Chor und Chorbegleitband. Mit einem Flashmob machte die Katholische Fachschule Saarbrücken in einem großen Einkaufszentrum noch einmal Werbung für das am Abend stattfindende Abschlusskonzert.

 

Der nächste Workshop zum 30-jährigen Jubiläum des Bundesjugendhilfemusikprojektes findet vom 1. bis 5. Juli 2020 im Erzbischöflichen Kinderheim Haus Nazareth in Sigmaringen statt.

 

Mehr Infos sowie Videos und einen Kurzbericht des Saarländischen Rundfunks über den Workshop (Dauer 1:41 min.) unter  https://www.bvke.de/themen/handlungsorienterte-paedagogik/bjh-musikprojekt/bjh-musikprojekt

 

 

Oh Mann, war das wieder sooooo wundervoll!!!!

Alle Formationen haben ihr Bestes gegeben und auch die kleinen technischen Ruckeleien haben den Charme des Ganzen nur verstärkt. Jungs und Mädels - ihr wart soooo super!

Wir sind am Montagnachmittag losgeflogen, haben geprobt und geübt bis Mittwochmittag - und dann gleich auf die ganz große Bühne!

Ich bin so stolz auf jedes einzelne Projekt - auf jeden Text, den ihr selbst geschrieben habt, jeden Gedanken, den ihr zum Ausdruck gebracht habt. Jedes Solo, das ihr gewagt habt. Ich bin dankbar für jede Minute, die ihr euch zusammengenommen und konzentriert habt, um zu lernen und dabei zu sein. Bin dankbar für jede Kritik, die soooviel bedeutet und soviel in Gang bringt! Bin dankbar für jeden, der sich vornimmt, künftig das Projekt zu unterstützen bzw. Eigenes auf die Beine zu stellen. Das was ich vom Publikum gehört habe war alles total positiv - ihr wart toll. Selbst die Leute am Getränkeservice haben sich über diesen schönen Abend gefreut. Das dürft ihr mitnehmen und behalten bis zum nächsten Workshop - 2020 in SIGMARINGEN!!!!!


Münster  2018

Workshop und Auftritt zum Katholikentag Münster
Münster Das Bundesjugendhilfemusikprojekt reiste zum diesjährigen Workshop nach Münster an. Gleich zwei Einrichtungen sorgten mit Ihrer hervorragenden Logistik für den perfekten Ablauf der Proben. Zum einen konnte das Haus vom Guten Hirten mit seinem Hotel fast alle Teilnehmer unterbringen, zum anderen sorgte die Kinder und Jugendhilfe St. Mauritz für die Unterbringung des Restes und stellte auch ergänzend 2 Proberäume zur Verfügung. Durch diese tadellose Voraussetzung gelang das Üben und auch die Freizeitgestaltung an 3 Tagen, was zu einem beeindruckenden Auftritt führte. Aus logistischen Gründen musste dieser auf 2 Bühnen stattfinden, so hatten alle Teilnehmenden die Gelegenheit, ohne Zeiteinschränkung ihr komplettes Erarbeitetes zu präsentieren. Zum Glück stand keine Bühne der anderen in Technik und Attraktivität nach, so dass alle Beteiligten sehr zufrieden mit dem Konzert und dessen Resonanz sein konnten. Los ging es mit einem Konzert auf der Caritas Bühne. Der Chor und die Beatbox Hip Hop Union zeigten in je rund halbstündigen Konzert die Stärken der einzelnen Mitwirkenden in Gesang Poetry Slam Beatbox Hip Hop und natürlich im Bandbereich. Der Gospelchor sang unter anderem den Jubiläumssong des Hauses vom Guten Hirten "Grenzenlos" und eine gelungene Mischung aus Gospels und Balladen. Es folgte eine HipHop- und Beatbox-Performance mit Gänsehaut- und Tränen-in-den-Augen-Momenten, denn die von den Kindern vorgesprochenen Sätze sowie die Raps der Jugendlichen waren so deutlich und klar und zeigten die ihnen widerfahrenen seelischen Verletzungen und trotzdem den Glauben an eine positive Zukunft.
Die zweite Bühne präsentierte die Trommel und Rhythmusgruppe. 6 an den 3 Tagen hart erarbeitete Titel begeisterten durch Synchronität und Vielfalt. Die Rock und Popband präsentierte zum Abschluss 4 Titel, die das Publikum direkt begeisterte und zum Mitmachen animierte. Zusammengefasst nutzte das Bundesjugendhilfemusikprojekt eindrucksvoll die Möglichkeit, einem breiten Publikum zu zeigen, was in der Jugendhilfe möglich ist.

BJH-Musikprojekt mit Auftritt beim Katholikentag in Münster, 07.-10.05.2018

 

Fast sind sie schon „alte“ Bekannte auf dem Katholikentag, die Kinder und Jugendlichen, die zusammen mit den Musikpädagogen und Musikern des Bundesjugendhilfe-Musikprojekts auf den Bühnen des Katholikentags am 10. Mai in Münster aufgetreten sind. Auf der Caritas-Bühne zeigten der Chor und die Beatbox/Hip Hop Formation, was alles in ihnen steckt. Die Trommel- und Rhythmusgruppe präsentierte drei Stücke, die durch Synchronität und Vielfalt bestachen. Alle Teilnehmenden nutzten eindrucksvoll die Chance, einem breiten Publikum zu zeigen, was Jugendhilfe alles leisten kann.

 

Erarbeitet wurde das Programm nicht etwa in langwierigen Proben, sondern innerhalb von drei Tagen während des vorangegangenen Musikworkshops, der vom 07.-10.05.2018 in Münster stattgefunden hatte. Gleich zwei örtliche Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen, das Haus zum Guten Hirten sowie die Kinder- und Jugendhilfe St. Mauritz, sorgten mit ihrer hervorragenden Logistik und organisatorischen Unterstützung für einen gelungenen Workshop, bei dem auch der Spaß für die jungen Künstler/innen nicht zu kurz kam.


https://www.pallottiner-jugendhilfe.de/fileadmin/_processed_/0/8/csm_bild2_ac804223c3.jpg

https://www.pallottiner-jugendhilfe.de/fileadmin/_processed_/4/7/csm_bild1_3b1d7ab7d7.jpg



Die Idee

Besucht bitte auch unsere Webseite auf FACEBOOK: https://www.facebook.com/groups/bjhmusikprojekt/